Close X
Loading...
placeholder
Schriftzug

Aktuell

im Jahr 2019 stehen drei Qualifikationsspiele an, mehr dazu in Kürze.

Wie des Öfteren schon berichtet, war der Ursprung der American Football Hysterie im oberen Schwarzatal vor 3 Jahren die Payerbach-Bowl zu Silvester. Die 3. Auflage am letzten Tag des Jahres 2018 brachte einen klaren Sieg der Payerbacher Wölfe mit 33:18 (zur Erinnerung 2017 gewannen die Küber Krokodile mit 29:28). Der eher kleine Roster der Wölfe mit 17 Spielern, gegenüber dem der Krokodile mit 28 Spielern, war Motivation genug den Sieg auf das Konto der Wölfe zu buchen. Dennoch waren beide Headcoaches, Tim Bous von den Küber Krokodilen und Herbert Heißenberger von den Payerbacher Wölfen, mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Auch dem Coaching-Staff der Wölfe Arvid Erber und Peter Hofstädter war die Freude über den Sieg noch bis weit nach Mitternacht ins Gesicht geschrieben.

Der Spielmacher der Krokodile Stefan Rumpler konnte gegen das Entgegenhalten der Wölfe mit Frontman Oliver Janda nur phasenweise mithalten. Großteils ertönte jedoch das überlaute Heulen der Wölfe! Somit gingen die begehrten Ringe nach 2016 auch 2018 wieder an die Payerbacher Wölfe, welche schon traditionell von Bürgermeister Edi Rettenbacher feierlich übergeben wurden. Die Ringe selbst wurden wie immer in feinster Handarbeit von Peter Rottmann angefertigt. Vielen Dank an die vielen Helfer sowie die Hauptsponsoren dieser Veranstaltung, die EVN und die Raiffeisenbank Nö-Süd Alpin.

:

-

-



Anmeldung